Diese Seiten benötigen JavaScript

Wenn sie unsere Seiten sehen wollen, dann aktivieren Sie über die Einstellungen Ihres Browsers JavaScript und klicken/tippen Sie danach auf den folgenden Link: Zur Start-Seite .

Sollten Sie darüber im Zweifel sein ...

... so hoffen wir, Ihnen mit folgenden Informationen helfen zu können:

Worum es auf diesen Seiten geht

Wir stellen Ihnen die Geheimnisverwaltung key.matique vor. Sie können hier auch eine Box erstellen (Registrieren) oder sich bei einer vorhandenen Box anmelden oder Support anfordern.

Mit key.matique können Sie Geheimnisse, wie Kennwörter, PINs, private elektronische Schlüssel, aber auch Scans von Ihren vertraulichen Dokumenten sicher verwahren, wieder auffinden, Bekannten übermitteln, aktuell halten, etc.

Sie können von überall her online auf key.matique zugreifen. Sie benötigen lediglich einen Browser. Die Daten werden verschlüsselt gespeichert.

Warum wir hier JavaScript benötigen

  • Wir möchten Ihnen eine optimale Darstellung bieten, egal, ob Sie ein Smartphone, ein Notebook, ein Tablet oder einen Desktop-Computer benutzen. Dazu benötigen wir Angaben, die wir nur über JavaScript erhalten.
  • Bereits auf den Info-Seiten können wir Ihnen die Bedienung erheblich erleichtern, wenn wir JavaScript nutzen, in der Web-Anwendung key.matique ist JavaScript ohnehin unabdingbar, um eine akzeptable Bedienungsfreundlichkeit zu erreichen.

Entscheidungshilfen

JavaScript kann nur dann für Sie zu einem Risiko werden, wenn

  • Ihr Browser eine Schwachstelle aufweist, und
  • Sie eine Webseite besuchen, die versucht, diese Schwachstelle auszunutzen, und
  • Sie keinen Virenscanner installiert haben, der diesen Angriff verhindert.

Wenn Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist und Sie einen Virenscanner installiert haben, der regelmäßig aktualisiert wird, ist das Risiko, über JavaScript erfolgreich angegriffen zu werden, gering. Der Angreifer müsste eine noch nicht allgemein bekannte Schwachstelle des Browsers entdeckt und für sich ausgenutzt haben und müsste Sie auf eine Seite mit einem von ihm plazierten Inhalt gelockt haben.

Es ist sicherlich nicht falsch, zweifelhafte Seiten (und auch solche mit Werbe-Anzeigen) nur zu besuchen, wenn Sie JavaScript abgeschaltet haben.

Andererseits benötigen auch seriöse Webseiten in der Regel JavaScript, wenn sie anspruchsvoll gestaltet sind. Wenn Sie den Webseiten-Betreiber sicher identifiziert haben (und damit ggf. haftbar machen können) und er auch keine Inhalte Dritter einbettet, wird das Risko eines Angriffs gering sein.

Sie können sich über unsere Homepage darüber informieren, wer wir sind. Allerdings wird auch dort JavaScript benötigt.

Wir betten keine Anzeigen Dritter auf unseren Seiten ein. Damit haben wir selbst die vollständige Kontrolle über die Inhalte unserer Seiten.

Weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Kontaktdaten finden Sie im folgenden Kurz-Impressum.